Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 1.125 mal aufgerufen
 All Ribbon
TP26A Offline



Beiträge: 14

12.07.2004 12:55
Basslautsprecher der All Ribbon Serie antworten

Die von Magnat verbauten Basstreiber sind mit einer klebrigen Beschichtung versehen welche im Laufe der Jahre mehr oder weniger an Ansehnlichkeit verliert! Abhilfe (nicht lachen): Mit einem weichen Lappen schwarze Schuhcreme auftragen und nach einer Trocknungszeit von 1-2 Stunden nachpolieren. Die Wirkung ist unglaublich und die Sicken freuen sich auch über die Behandlung.
Eingedrückte Staubschutzkalotten können mit einem Staubsauger wieder in ihre Originalform gebracht werden: Am besten einen regelbaren Sauger verwenden und das Rohr auf die eingedrückte Kalotte aufsetzten. Jetz hochregeln und ziehen (Aber mit Gefühl!!!). Nun ist die Kalotte wieder in ihrer ursprünglichen Form und kann mit der Schuhcremebahandlung wieder im alten Glanz erstrahlen.

Fan63 Offline



Beiträge: 78

22.05.2010 17:21
#2 RE: Basslautsprecher der All Ribbon Serie antworten

Hallo TP26A

Warum antwortet hier keiner auf Beiträge...

Das mit der schwarzen Schuhcreme kommt gut hin, sind ja Weichmacher, Farbe und Kornservierer fürs Leder drin. Anschließend nach den polieren glänzt das auch wieder.

Habe zwei alte ausgeblichene Bässe von einer 10P mit angelaufenen Alu wieder hin bekommen.
Das Alu habe ich mit Autosol Metallpflege poliert.
Das Gummi mit Sonax Tiefenpflege Seidenmatt behandelt.
Die ausgetrocknete Bassfläche habe ich mit Elefantenhaut über gestrichen.
Elefantenhaut(So nannte man das früher)wurde über Tapeten an Stellen gestichen die mehr beansprucht wurden. Transparent (Durchsichtig) das Zeug.
Bisher ist das ein Jahr drauf, und sitzt immer noch fest.

Die Bässe sehen nun wieder gut aus.

Habe auch MSP Boxen wo ich Sonax Tiefenpflege Seidenmatt für den schwarzen Kunstoff und das Gummi verwende. Gummi und Kunstoff sehen aus wie am ersten Tag.
Einfach an einen Weichen Schwamm ein Stück schräg abschneiden.
Mit der Spitze kommt man leicht in die Kannten vom Gummi des Mitteltöners und andere Ecken.
Mit einen anderen abgeschnittenen Stück Schwamm nehme ich das Überschüssige Material wieder runter.
Nicht ertränken sondern nur dünn und gleichmäßig auftragen.. es lohnt sich.

Die Alu Bässe etc nimmt man besser raus um die zu bearbeiten.
Alu schwärzt wenn es poliert wird.
Am besten erst mal die Sicke machen und dann das Alu.
Dann bekommt man Verunreinigungen leicht wieder ab.
Ansonsten bleiben Flecken auf der Sicke die vielleicht nicht wieder raus gehen!

Soweit meine Erfahrungen..

Gruß Fan63

 Sprung  
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen